Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Wie man Zecken richtig entfernt

 | 
Dr. Ursula Dallamassl

Ein Spaziergang in der Natur und schnell kann es passieren, dass man von einer Zecke gebissen wird. Am besten ist es natürlich, die kleinen Blutsauger gar nicht an sich heran zu lassen. Hier helfen lange Hosen, lange Ärmel und Insektenschutzmittel für die Haut. Im Fall des Falles entfernen Sie die Zecke vorsichtig mit einer Pinzette oder Zeckenzange (nicht herausreißen). Je früher das geschieht, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit FSME oder Borreliose, die zu (individuell sehr unterschiedlichen) Komplikationen führen können. Die Zecke zu zerquetschen oder sie mit Öl oder Klebstoff zu ersticken ist falsch, da so die Krankheitserreger erst recht ausgeschüttet werden. Angst vor Zecken müssen Sie trotzdem nicht haben: Mit Achtsamkeit und einer FSME-Impfung ist das Risiko überschaubar. Im Fall von Beschwerden, etwa Fieber, Kopfschmerzen etc. weisen Sie Ihren Arzt / Ihre Ärztin sicherheitshalber auf den Zeckenbiss hin.

Dr. Ursula Dallamassl ist Allgemeinmedizinerin in Linz.

 Ansichten: 2150

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten