Vorsorgeuntersuchungen

Risikofaktoren früh erkennen und etwas dagegen unternehmen. Krankheiten rechtzeitig erkennen und schon im Frühstadium behandeln: Erwachsene ab 18 Jahren können einmal jährlich eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung in Anspruch nehmen. Fragen Sie einfach Ihren Arzt / Ihre Ärztin!

Im Mittelpunkt der Vorsorgeuntersuchunge (früher „Gesundenuntersuchung“ genannt) stehen weit verbreitete Leiden wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes oder Gefäßverkalkung. Die Folge können Herzinfarkt, Schlaganfall und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Im Frühstadium können viele Krankheiten zum Teil vollständig geheilt werden. Deshalb ist es wichtig, seine Gesundheit einmal im Jahr vom Arzt abchecken zu lassen. Dabei werden wichtige Körperwerte gemessen und kontrolliert, z.B. Blutdruck, Blutfette oder Blutzucker. Ihr Arzt / Ihre Ärztin bespricht mit Ihnen die Ergebnisse und erarbeitet gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten für einen gesunden Lebensstil.

Vorsorge Folder zum Download 

Krebsvorsorge

Krebs kann jeden treffen. Je früher die Erkrankung erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Für folgende Untersuchungen zur Krebsvorsorge übernimmt Ihre gesetzliche Krankenversicherung die Kosten – auch dann, wenn Sie zu einem Wahlarzt / einer Wahlärztin gehen, sofern er / sie einen Vorsorgeuntersuchungs-Vertrag („VU-Vertrag“) hat:

Für Männer und Frauen:

  • Hautkrebs (Muttermalkontrolle)
  • Darmkrebs (Darmspiegelung)

Für Frauen:

  • Gebärmutterhalskrebs (PAP-Abstrich)
  • Brustkrebs (Mammographie)

Für Männer:

  • Prostatakrebs (PSA-Test)

Fragen Sie Ihren Hausarzt / Ihre Hausärztin zu den Details!

Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten