Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Weg mit den Jugendsünden!

 | 
Dr. Andreas Hillisch

Tätowierungen liegen nach wie vor im Trend. Nur kann es vorkommen, dass man Verschönerungen des Körpers im Alter bereut. Aber was, wenn man chinesische Zeichen, Drachen und Co. eigentlich gar nicht mehr im Spiegel betrachten will? Dank einer Lasermethode kann man die „lästigen“ Jugenderinnerungen wieder los werden. Durch den Laser werden die Farbpigmente, die sich unter der Haut befinden und für das Tattoo verantwortlich sind, in kleine Partikel zerteilt, sodass sie durch die körpereigenen Killerzellen abtransportiert werden können. Jedoch bedarf es einiger Sitzungen. Nach der Laserbehandlung kommt es zu einer Krustenbildung. Danach folgt eine geringe Rötung im Behandlungsbereich. Daher wird empfohlen, die Tattoo-Entferung in der sonnenarmen Jahreszeit durchzuführen. Die Behandlungen, die je nach Ausdehnung ab 100 Euro kosten, sollten unbedingt von einem medizinischen Fachexperten durchgeführt werden. Mehr Tipps: gesund-in-ooe.at.

Dr. Andreas Hillisch ist Plastischer Chirurg in Eferding.

 Ansichten: 1203

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten