Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Sodbrennen: Schmerzen durch Magensäure

 | 
Dr. Franz Schramm

Sodbrennen ist eine weit verbreitete Krankheit. Dabei kommt Magensaft in die Speiseröhre. Wenn das Problem längere Zeit besteht entstehen Speiseröhrenentzündungen, nach Jahren kann sich daraus Krebs entwickeln. Bei Übergewichtigen tritt Sodbrennen leichter auf, da der Verschluss der Speiseröhre zum Magen durch Zug des Bauches beeinträchtigt wird. Alkohol und Nikotin wiederum hemmen die Kraft des Schließmuskels zwischen Magen und Speisröhre und fördern somit das Problem. Sogenannte Säurelocker wie Fett, Zucker und scharf gerösteter Kaffee führen durch vermehrte Magensaftproduktion zu Beschwerden. Auch das Tragen von enger Kleidung und starkes Pressen beim Stuhlgang sind ungünstig. Bei nächtlichen Beschwerden hilft oft das Hochstellen des Kopfteiles des Bettes, oft hilft auch Käsepappeltee oder Pfefferminztee. Nutzen diese Veränderungen nichts, wird Ihnen ihr Arzt für eine gewisse Zeit ein Medikament verordnen oder eine Magenspiegelung vorschlagen.

Dr. Franz Schramm ist Allgemeinmediziner in Traun.

 Ansichten: 2339

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten