Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Jugendliche: Zu viel Zeit vor dem Computer

 | 
Dr. Judith Steininger

Ob Computerspiele und Internet problematisch sind, hängt nicht allein von der damit verbrachten Zeit ab, sondern von ihrem Stellenwert und schädlichen Folgen. Grund zur Sorge besteht z.B. in folgenden Fällen: Mein Kind hat ein so starkes Verlangen nach dem Computer, dass es die Dauer und das Beenden eines Spiels nicht mehr kontrollieren kann. Es wird nervös, wenn kein Computer zur Verfügung steht. Mein Kind vernachlässigt zunehmend Pflichten (Schule, Lehre etc.) und verliert das Interesse an Aktivitäten und Menschen, die ihm bisher wichtig waren. Das lange Sitzen vor dem Computer hat auch körperliche Auswirkungen, wie Haltungs- und Augenprobleme, Übergewicht wegen Bewegungsmangel etc. Professionelle Hilfe (z.B. Ärzte, Psychologen, Beratungsstellen) kann Eltern unterstützen, wieder einen Gesprächsdraht zu ihrem Kind zu finden. Wichtig ist, nicht den Computer in den Mittelpunkt zu stellen, sondern die Lebenssituation und Sorgen des Jugendlichen.

Dr. Judith Steininger ist Jugendpsychiaterin an der Landesnervenklinik Linz.

 Ansichten: 2110

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten