Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Die Hände zeigen unser "wahres" Alter

 | 
Prim. Dr. Werner Saxinger

„Zeig mir deine Hände und ich sage dir, wie alt du bist“ – Der Alltag strapaziert unsere Hände etwa durch oftmaliges Waschen und Trocknen sowie die Sonnenbestrahlung. All das lässt die sensible Haut dort frühzeitig altern.

Beim Handrücken ist das wahre Alter besonders leicht zu sehen, da die Haut hier sehr dünn ist und sich die Knochen und Sehnen bei Volumenverlust des Unterhautfettgewebes im Alter unter der Haut besonders abzeichnen. Außerdem wird das Fettgewebe unter der Haut weniger und die Haut wird dünner. Das sind die zwei Ursachen der Alterung. Man unterscheidet genetisch vorprogrammierte Alterungsfaktoren und äußere Umstände, die weitaus bedeutender sind, wie Licht, die die Haut rascher altern lassen.  

Intensive Sonnen- und UV-Bestrahlung ist hauptverantwortlich für die beschleunigte Alterung. Im Alter treten auch medizinische Probleme wie der weiße Hautkrebs, Sonnenschäden, vermehrte Verletzlichkeit, „Alterswarzen“ sowie Juckreiz und Trockenheit an den Händen auf. Falten und Altersflecken oder das Durchschimmern der Sehnen und Venen stört manche ästhetisch.
Bei medizinischen Problemen ist unbedingt der Hautarzt aufzusuchen. Als Anti-Aging Maßnahmen sind zum Beispiel äußerliche Wirkstoffe, Falten- und Volums-Behandlungen wie Unterspritzungen, chirurgische Maßnahmen wie Laser oder Eigenfettinjektionen zu nennen. Altersflecken kann man mit Bleichcremen, Laser, Blitzlicht und chemischem Peeling zu Leibe rücken.

Zum Schutz der sensiblen Hände ist empfohlen:

  • Konsequenter Schutz durch Kleidung oder Sonnenschutz bei UV-Belastung.
  • Bei groben Arbeiten im Garten oder Haushalt sollen Handschuhe getragen werden.
  • Regelmäßiges Eincremen mit feuchtigkeitsspendenden und rückfettenden Cremen nach dem Händewaschen. Das verhindert das Austrocknen.

Primar Dr. Werner Saxinger ist Leiter der Abteilung für Haut- und Geschlechtserkrankungen im Klinikum Wels-Grieskirchen.

 Ansichten: 1324

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten