Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Bin ich gegen Infektionskrankheiten geschützt?

 | 
Dr. Heidrun Kerschner

Antwort auf diese Frage geben Antikörpertests, die aus Blutproben durchgeführt werden. Wenn bei diesen Tests auch die Höhe der Antikörperkonzentration bestimmt wird, spricht man von einer Titerbestimmung. Dadurch kann für manche Infektionskrankheiten geprüft werden, ob durch die Impfung ein ausreichender Schutz erreicht wurde, und wann der nächste Impftermin ansteht. Diese Untersuchungen werden besonders Menschen mit geschwächtem Immunsystem und Personen mit unklarer Impfvorgeschichte empfohlen. Mit Antikörpertests kann man auch feststellen, welche Infektionen schon durchgemacht wurden. Besonders während einer Schwangerschaft sind solche Abklärungen hilfreich. Noch besser ist es allerdings, die entsprechenden Tests schon vor einer geplanten Schwangerschaft durchzuführen, um eventuell notwendige Impfungen nachzuholen bzw. Schutzmaßnahmen zu planen. Welche Titerbestimmungen im Einzelfall für Sie sinnvoll sind, kann ein Gespräch mit Ihrem behandelnden Arzt klären.

Dr. Heidrun Kerschner ist Virologin am Institut für Hygiene, Mikrobiologie und Tropenmedizin des Krankenhauses der Elisabethinen Linz.

 Ansichten: 1014

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten