Selbstgenähte Schutzmaske.

Saubere Schutzmaske: So reinigen wir unsere neuen treuen Begleiter!

Die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, begleitet uns jetzt schon fast einen Monat. Beim Einkaufen gehört die Maske mittlerweile fix dazu. Doch wie lässt sich je nach Art die Maske reinigen?

Ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) hat als mechanische Barriere so gestaltet zu sein, dass Mund und Nase bedeckt sind. Der MNS ist entweder mittels Gummibänder oder durch Stoffbänder zu fixieren. Das Material hat eine mechanische Barriere zu bilden, um das Verspritzen von Tröpfchen beim Sprechen, Husten und Niesen zu vermeiden. Der MNS kann solange getragen werden bis er durchfeuchtet ist. Dann sollte er entsorgt, oder wenn es sich um einen Mund-Nasen-Schutz aus Stoff handelt, gereinigt werden.

Wer in letzter Zeit mal die Mitmenschen genau beobachtet hat, dem wird Folgendes sicher aufgefallen sein: Manche Leute ziehen die Maske unter die Nase, oder haben sie nur an einem Ohr baumeln. Leider führen sie so die Wirkung, nämlich den Schutz anderer, ad absurdum. Denn nur, wenn der Schutz richtig getragen wird (ausgebreitet über Nase und Kinn), kann er auch seinen Sinn erfüllen. Was passiert also nach dem Einkauf, wenn man in den eigenen vier Wände zurückgekehrt ist? Bei Einwegmasken ist die Handhabe ganz einfach: Die Masken können im normalen Restmüll entsorgt werden. Und: Die benutzte Maske bitte nicht in den Einkaufswagen oder -korb legen und auch nicht auf die Straße werfen!

Abnahme & Reinigung:

In allen Fällen gilt: Die Masken nie an der Außenseite berühren, sondern immer nur über die Ohrenbügel abnehmen! Selbstgenähte Masken oder Schals am besten gleich in die Waschmaschine legen. Und dann: Hände gründlich mit Seife waschen. In der Waschmaschine angekommen, sollten die Masken am besten gleich gewaschen werden, um bakterielles Wachstum oder Schimmel zu vermeiden. Und zwar als Kochwäsche mit 60 bis 90 Grad.

Was nicht hilft, ist, wenn man die Maske nach dem Tragen einfach irgendwo liegen und trocknen lässt. Denn dadurch wird das Coronavirus nicht abgetötet. Auch Desinfektionsmittel und spezielle Reiniger sind in diesem Fall unnötig: Waschen, Bügeln oder im Backofen "ausbacken" sind viel effektivere und einfachere Methoden.

Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten