Sport ist das beste Mittel gegen Liebeskummer

Sport hilft bei Liebeskummer.

Wer Liebeskummer hat, neigt dazu, sich ein bisschen gehen zu lassen. Aber das sei genau der falsche Weg.

Fettpölsterchen, Augenringe und ein ungepflegtes Äußeres helfen nicht in Sachen Liebe und sind schlecht fürs Selbstbewusstsein. Stattdessen sollten Liebeskummer-Geplagte sich bewusst etwas Gutes tun - und Sport treiben. Kaum etwas hilft besser bei Liebeskummer als Sport, sind Experten überzeugt. Denn dabei werden negative Denkmuster durchbrochen und Stresshormone abgebaut. Ganz nebenbei hilft Sport dabei, sich wohler im eigenen Körper zu fühlen - und auch auf andere attraktiver zu wirken.

Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten