Interventionsstelle der Ärztekammer für OÖ

Beschwerden können aus organisatorischen Gründen nur dann bearbeitet werden, wenn diese schriftlich, ausreichend frankiert, im Postweg an die Ärztekammer für Oberösterreich, Interventionsstelle, Dinghoferstraße 4, 4010 Linz gerichtet werden. Grundlage ist eine schriftliche und nachvollziehbar begründete Beschwerde des/der PatientIn, die mit einer eigenhändigen Unterschrift, der Adresse und Telefonnummer versehen sein muss. Beschwerden von selbst nicht betroffenen Personen, sofern sie nicht als gesetzliche Vertreter fungieren, können aus rechtlichen Gründen nicht bearbeitet werden. Die Interventionsstelle wird die Beschwerden prüfen und den betroffenen Arzt bzw. Ärztin um eine Stellungnahme ersuchen. Mit der Einbringung der Beschwerde entbindet der Patient die betroffenen Ärzte gegenüber der Interventionsstelle von der Verschwiegenheitspflicht. Andernfalls ist eine Bearbeitung aufgrund der geltenden Rechtslage nicht möglich.

Darüber hinaus bietet die Interventionsstelle für medizinische Fragen an Dienstagen zwischen 9.00 Uhr und 11.30 Uhr telefonische Beratungen durch eine Ärztin für Allgemeinmedizin unter der Telefonnummer 0810 200 216 an.

Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten