HUMAN Ausgabe 02/2014

Artikel in diesem Magazin:

Augen: Spiegel der Gesundheit

Jeder zweite Österreicher leidet an einer Sehstörung, Tendenz steigend. Die immer höhere Lebenserwartung, Volkskrankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck und die vermehrte Beanspruchung der Augen in der Informationsgesellschaft sind dafür die Hauptgründe. Lesen Sie in einem Schwerpunkt über Augenkrankheiten und Therapien, über einen vernünftigen Umgang mit dem Bildschirm und Tipps für entspannte Augen.

Äskulap-Preis für Menschlichkeit

Eine Aktion gegen Landminen; Perspektiven für Waisen in Kenia; Operationen für Kinder in Indien: Diese drei Projekte wurden 2014 ausgezeichnet – und stehen stellvertretend für vielseitiges humanitäres Engagement von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich.

Interview: „Die Menschen zur Gesundheit verführen…“

Appelle an die Vernunft sind nur selten erfolgreich. Wenn ein gesünderer Lebensstil Spaß macht, gut schmeckt und alle Sinne anspricht, lassen sich Menschen eher darauf ein. Man müsse Menschen zur Gesundheit verführen, ist die Motivforscherin Helene Karmasin überzeugt.

Schuppenflechte: Haut in Aufruhr

Eine gute Nachricht zuerst: diese chronisch-entzündliche Hautkrankheit Psoriasis ist nicht ansteckend. Für die Patienten ist sie trotzdem eine enorme seelische Belastung. Erscheinungsbild und Schweregrad können sehr unterschiedlich ausgeprägt sein und buchstäblich unter die Haut gehen – bei jedem Fünften sind Gelenke mit betroffen.

Behandlung von chronische Schmerzen

Schmerz lass nach… Das wünscht sich wohl jeder, dem Migräne, Rückenbeschwerden etc. das Leben schwer machen. Die moderne Schmerztherapie bietet multimodale Wege an, um chronische Schmerzen zu lindern. Die Behandlung erfordert ein individuelles Konzept und Geduld beim Patienten.

Hausärztlicher Notdienst: Notrufnummer 141

Was tun, wenn am Wochenende oder in der Nacht plötzlich eine akute Erkrankung oder Verletzung auftritt? Hier hilft der hausärztliche Notdienst unter der. Telefonnummer 141. Dort erfährt man, welcher Hausarzt bzw. welche Hausärztin gerade Dienst hat. Der erste Weg führt also nicht in die Spitalsambulanz. Lesen Sie außerdem, warum Hausapotheken für Landärzte so wichtig sind.

Gesundheitsrisiko durch Gendefekte

In manchen Familien häufigen sich Behinderungen, Krebserkrankungen oder Fehlgeburten. Humangenetiker finden heraus, ob ein Gendefekt dahinter steckt und wie hoch das Risiko für den Nachwuchs ist, zu erkranken.

Bruch nicht auf die leichte Schulter nehmen

Hernien, wie zum Beispiel der Leisten- oder Nabelbruch, zählen zu den häufigsten operationspflichtigen Diagnosen weltweit. Zirka vier Prozent der Bevölkerung erkranken in ihrem Leben einmal daran. Lesen Sie mehr über Risikofaktoren und chirurgische Behandlung.
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten