human Ausgabe 4/2010

Artikel in diesem Magazin:

Nahrungsmittelunverträglichkeit: Der K(r)ampf mit dem Essen

Die Essenseinladung wird zum Problem, die Lebensmittel im Supermarkt landen erst nach kritischer Prüfung der Inhaltsstoffe im Einkaufswagen und der Bestellung im Restaurant geht eine endlose Diskussion mit dem Koch voraus. Für immer mehr Menschen wird Essen zur Wissenschaft.

Notfallmedizin – Behandlung im Krankenhaus

Nach einem schweren Unfall muss es schnell gehen: Ärztinnen und Ärzte müssen in kürzester Zeit die richtigen Entscheidungen treffen, um den Patienten optimal zu versorgen. Die Notfallmedizin hat dabei ein breites Feld zu betreuen, von der schweren Brandverletzung bis zum Sportunfall.

Tiere als Therapeuten

Dass Tiere als Therapeuten oft wahre Wunder wirken, ist Medizinern und Psychologen lange bekannt. Denn im Gegensatz zu Menschen, die bei der Behandlung und Betreuung von Kranken sehr oft an Grenzen stoßen, kennen Tiere diese Grenzen nicht.

Überfallsartige Panik

Manche Menschen überfällt aus heiterem Himmel eine Panik, die sie in Todesangst versetzt. Bei ihnen ist das Angstnetzwerk anders ausgeprägt, als es sein sollte. Zudem sind die Botenstoffe im Nervensystem in einem Ungleichgewicht. Panikattacken sind jedoch gut behandelbar.

Wer drückt sich vor der Darmspiegelung?

Eine Darmspiegelung ist nicht gerade angenehm, keine Frage. Doch wer nicht zu dieser Untersuchung geht, riskiert viel: Rund 5.000 Österreicher erkranken jährlich an Dickdarmkrebs. Viele dieser Fälle könnten bei rechtzeitiger Vorsorge verhindert werden.

Medikamente: Fragen Sie Ihren Arzt

Wer in Eigenregie Arzneien schluckt, geht ein Gesundheitsrisiko ein. Eine ärztliche Untersuchung und Diagnose sind daher das Um und Auf. Übrigens: Auch rezeptfreie Mittel können unerwünschte Nebenwirkungen haben.

Kinder - Täglich in Bewegung

Mangelnde Bewegung und ungesunde Ernährung bewirken, dass bereits Volksschulkinder gehörige Probleme mit ihrer Wirbelsäule haben. Täglich ein bis zwei Stunden Bewegung im Freien ist das absolute Muss für eine gesunde Entwicklung.

Waldkindergarten fördert Bewegung im Freien

Der Waldkindergarten fördert den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder optimal. Das pädagogische Konzept hat in Dänemark und Deutschland viele Anhänger und beginnt als kleines Pflänzchen auch in Österreich zu gedeihen. Ein Lokalaugenschein im Waldkindergarten in Wilhering/Leonding.

Zehn Gründe für eine Medizinuniversität in Linz

Schon lange sind sich das Land Oberösterreich, die Stadt Linz, die Medizinische Gesellschaft OÖ und die Ärztekammer für OÖ einig: Österreich braucht eine vierte öffentliche Medizin- Universität - Linz ist der ideale Standort dafür. Profitieren würden wir alle.

Bereitschaftsdienst von Allgemeinmedizinern

Allgemeinmediziner sind auch außerhalb regulärer Ordinationszeiten in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen erreichbar. Diese Bereitschaftsdienste sind ein wichtiger Baustein einer wohnortnahen medizinischen Versorgung.

Vorsorgen ist besser als heilen

Ärztinnen und Ärzte sind nicht nur Ansprechpartner bei Krankheiten, sondern auch, wenn es ums Gesundbleiben geht. Rund 120.000 Oberösterreicher gehen jedes Jahr zur Vorsorgeuntersuchung.
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten