human Ausgabe 3/2004

human Ausgabe 3/2004

Artikel in diesem Magazin:

Ärzte in Seniorenheimen

Die Misshandlungen in einem Linzer Pflegeheim geht auch der Ärztekammer für OÖ. gegen den Strich. Um so mehr, weil sie schon seit längerem fordert, dass jedes Seniorenheim einen eigenen Heimarzt erhält, um solche Vorfälle zu vermeiden. „Für die Gewalt an alten hilflosen Menschen gibt es zwar keine Entschuldigung“, so Ärztekammerpräsident Dr. Otto Pjeta, „aber die Pflegekräfte sind vielfach mit der Situation überfordert. Deshalb ist eine medizinische Gesamtkoordination unverzichtbar geworden.“

Niedergelassene Fachärzte – Beitrag zur Nahversorgung

OÖ. Fachärzte lassen mit einem Vorschlag aufhorchen, der die Versorgungspyramide optimiert, was schlussendlich dem Patienten zugute kommt. Indem sie prä- und poststationäre Leistungen übernehmen, würden Kosten eingespart und Kapazitäten im Krankenhaus frei werden.

Wechsel - Hormontherapie

Der Wechsel (Klimakterium) ist keine Krankheit, sondern ein natürlicher Vorgang im Leben einer Frau. Dennoch hat ein Drittel der Frauen derart große Beschwerden, dass eine Hormonersatztherapie nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden sollte. „Jüngste Erkenntnisse raten aber zur vorsichtigen Abwägung der Vor- und Nachteile“, betont Dr. Wolfgang Fellner, Primar der Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Vöcklabruck: „Letztlich ist es jedoch auch eine Entscheidung der Patientin.“

Blutbild

Blut ist ein ganz besonderer Saft. Seit Menschengedenken gilt es als Sitz des Lebens und Bewusstseins. Seine Zufuhr bedeutet Kraft und Gesundheit, sein Verlust dagegen Krankheit und Tod.

Gingivitis - Zahnfleischentzündung

Zu einer Entzündung des Zahnfleisches mit Schwellung, Rötung, eventuell bläulicher Verfärbung und Schmerzen, kann es durch verschiedene Ursachen kommen. Oft leiden die PatientInnen dabei auch unter Berührungsempfindlichkeit und erhöhter Blutungsneigung des Zahnfleisches, oder es bilden sich Zahnfleischtaschen aus. Manchmal treten auch Geschwüre oder Zahnfleischwucherungen auf.

Lästige Begleiter: Fuß- und Nagelpilz

Der Sommer steht vor der Tür, und damit Sonne, Wärme und Freiheit für unsere Füße. Schöne und gepflegte Füße sind ein Blickfang. Aber nur dann, wenn sie gesund sind.

Nabelschnurblut – Vorsorge für den Ernstfall

Stammzellen können bei der Behandlung ernsthafter Erkrankungen lebensrettend sein. Lag bis vor wenigen Jahren die einzige Chance in einer Knochenmarktransplantation, so besteht heute die Möglichkeit, Stammzellen aus dem Nabelschnurblut eines Neugeborenen zu gewinnen und durch deren Konservation bei einem eventuellen Ernstfall passende Stammzellen zur Verfügung zu haben.

Narkose – Gefahrloser Schlummer

Viele PatientInnen haben Angst vor der Narkose. Das ungute Gefühl ist in dem Unverständnis, wozu all die Apparate und Bildschirme eigentlich notwendig sind, begründet. Die Anästhesisten (NarkoseärztInnen) wirken wie Zauberer vergangener Zeiten. Mit geheimnisvollen Tätigkeiten können sie uns, wann immer sie wollen, in den Zustand der Bewusstlosigkeit und der Träume schicken. Das löst Furcht oder besser, Ehrfurcht aus.

Ernährungsumstellung statt einseitiger Diät

Gesunde Ernährung ist ein sehr aktuelles Thema, zu dem es viele selbst ernannte Experten gibt. Nur: Was ist nun wirklich gesund und wie kann der Arzt beim Erreichen des „Idealgewichts“ unterstützen?

Pubertät

Schluss mit der Vater-Mutter-Kind Idylle! Statt Kuscheleinheiten stehen Auseinandersetzungen, Provokationen, Grenzüberschreitungen, Wut und Tränen auf der Tagesordnung. Dazu fliegen Türen, sprießen Pickel, ist der Kühlschrank stets geplündert und schallt ohrenbetäubend laute Musik aus dem Kinderzimmer. Die Pubertät hat voll zugeschlagen. Zu keiner anderen Zeit in seinem Leben macht ein Mensch eine vergleichbar stürmische Veränderung durch wie in dieser Zeit des Erwachsenwerdens.

Syndrom der unruhigen Beine - Schlafstörung

Nach getaner Arbeit bettet man sich endlich zur Ruhe. Und schon geht’s los: Es kribbelt und zieht in den Beinen. Man muss sie ununterbrochen bewegen und findet keinen Schlaf. So beschreiben Menschen mit dem Restless Legs- Syndrom (RLS) ihre schlaflosen Nächte. Rund 900.000 Menschen in Österreich leiden unter unruhigen Beinen, manchmal auch kribbelnden Armen. Man spricht von einer Volkskrankheit.

Pseudo-Krupp - Atemwegsinfekt

Pseudo-Krupp ist eine Erkrankung, die oft unerkannt bleibt. Der Atemwegsinfekt kann zu einem traumatischen Erlebnis für Kinder und Eltern werden. Dr. Veronika Peter, Kinderärztin in Gmunden, gibt ein paar Tipps, wie Eltern „richtig“ reagieren können.
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten