Da wir mit dem HÄND (Hausärztlicher Notdienst) ohnehin mittlerweile eine flächendeckende primäre medizinische Versorgung haben und auch mit Diplomkrankenschwestern der Hauskrankenpflege, den Physio- und ErgotherapeutInnen und anderen Berufsgruppen sehr intensiv zusammen arbeiten, könnte man auch sagen: Wir haben jetzt schon 100 Prozent Primary Health Care in OÖ. Gesetze und Rahmenbedingungen erschweren es, den spannenden Beruf des Arztes auszuüben. Hausarztordinationen bleiben leer und es werden keine Nachfolger gefunden. Restriktive Zulassungsbestimmungen zum Medizinstudium, fehlende Finanzierung der Lehrpraxis und vieles mehr führen zu einem Verlust an Attraktivität am Arztberuf. Es ist an der Zeit, Lösungen zu finden! Denn die Spezies des niedergelassenen Landmediziners mit Kassenvertrag ist in ernsthafter Gefahr – und damit die flächendeckende Versorgung von Ihnen als Patient!