Jeder 4. steuert auf ein Burnout zu: So erholen Sie sich von Stress

Jeder 4. Berufstätige steuert auf ein Burnout zu. Hauptursache ist dabei Stress. Ein Patentrezept dagegen gibt es jedoch nicht. Denn nicht nur jeder Mensch ist unterschiedlich - auch jede Stresssituation ist anders.

Jeder 4. Berufstätige steuert auf ein Burnout zu. Hauptursache ist dabei Stress. Ein Patentrezept dagegen gibt es jedoch nicht. Denn nicht nur jeder Mensch ist unterschiedlich - auch jede Stresssituation ist anders. Und damit ist auch das wirksamste Gegenmittel jeden Tag ein anderes. Somit sollte sich jeder Mensch fragen: „Was brauche ich heute, um mich zu erholen?“

Grob zusammengefasst gibt es drei Arten der Stressbekämpfung:

• körperliche Aktivität: Hier hilft Sport genauso gut wie Gartenarbeit, Tanzen oder einfach Spazieren gehen.

• Ruhe finden: Meditation etwa oder Achtsamkeitsübungen. Oder auch einfach auf der Couch sitzen und lesen.

• Sinnstiftung: Darunter fällt alles vom ehrenamtlichen Engagement über Gesang im Chor bis zum Spielen mit den eigenen Kindern.

Wichtig ist nicht so sehr, was man genau macht - sondern vor allem, dass man nicht immer das Gleiche macht. Das Wissen um die Erholung von Stress bewirkt schon viel.

Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten