Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Unversehrter Pistenspaß

 | 
Dr. Christian Patsch

Hüttenspaß und Pistengaudi werden in Kürze wieder ihren saisonalen Höhepunkt erreichen. Doch für viele Wintersportler endet die Fahrt im Krankenhaus. Grund dafür sind Verletzungen wie Prellungen, Seitenbandzerrungen, Kreuzbandrisse, Meniskusverletzungen und Brüche. Neben Selbstüberschätzung und Übermüdung gilt vor allem mangelnde Fitness als eine der Hauptursachen für Wintersportunfälle. Vor allem Menschen, die sich das ganze Jahr über nur wenig sportlich betätigen und anschließend unvorbereitet auf die Piste gehen, tragen ein erhebliches Verletzungsrisiko. Die ideale Vorbereitung auf den Wintersport ist zweimal wöchentlich ein moderates Ausdauertraining am Ergometer oder Laufband sowie Übungen zur Kräftigung der Oberschenkelmuskulatur. Kommt es trotz aller Vorsicht zu einem Unfall, sollte Eis aufgelegt und ein Tag pausiert werden. Tritt keine rasche Besserung ein, unbedingt einen Orthopäden oder Unfallchirurgen aufsuchen.

Dr. Christian Patsch ist Orthopäde am bei den Barmherzigen Schwestern Linz.

 Ansichten: 1334

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten