Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Stürze im Alter sind oft vermeidbar

 | 
Primar Dr. Peter Dovjak

Neben der seelischen Gesundheit ist die Altersmedizin eine der großen künftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen. Die Alterspyramide verändert sich in den nächsten 20 Jahren, sprich der Anteil der älteren Bevölkerung nimmt zu. Effektive Sturzprophylaxe ist ein bedeutsamer Faktor, um mobil und beweglich zu bleiben. Beinahe jede dritte Person über 65 Jahre stürzt mindestens ein Mal im Jahr. Folgeschäden können zum Verlust der Selbstständigkeit und zur Pflegebedürftigkeit führen. Man geht davon aus, dass rund 90 Prozent der Stürze alter Menschen zu verhindern wären. Faktoren, die zur Stürzen führen sind Unachtsamkeit, Kraftlosigkeit, Bewegungsmangel, eingeschränkte Seh- und/oder Hörfähigkeit, Nebenwirkungen von Medikamenten, die Einfluss auf die Reaktion und Wahrnehmung haben wie etwa Schlafmittel, Blutdrucksenker, Beruhigungsmittel, Schmerzmittel und Blutzuckersenker.

Herz-Kreislaufschwäche, Blutdruckerkrankungen, Schlaganfall, Parkinson, Demenz, Depression, Diabetes, Osteoporose, häufiges Wasserlassen in der Nacht, fremde Umgebung, falsches Schuhwerk und Stolperfallen in der Wohnung wie Teppichkanten, Türschwellen etc. können sturzanfällig machen. Kräftigung, Gangschulung und Gleichgewichtsübungen, passende Sehhilfen, stabiles Schuhwerk mit rutschfesten Sohlen, Gehhilfen und Hüftprotektoren können Stürze vermeiden helfen. Die häusliche Umgebung mit Handläufen, Rutschmatten in Dusche und Badewanne, ausreichender Beleuchtung, rutschfesten Matten unter den Teppichen und erhöhtem Toilettensitz ausrüsten. Auch sollte man auf ausgewogene Ernährung achten und Über- bzw. Untergewicht vermeiden. Lassen Sie sich durch einen Sturz nicht entmutigen, sondern bleiben Sie weiter aktiv!

Primar Dr. Peter Dovjak, Facharzt für Innere Medizin, Leiter der Abteilung für Akutgeriatrie im Salzkammergut-Klinikum Gmunden.

 Ansichten: 1193

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten