Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Mann, ist das wichtig!

 | 
Dr. Gerhard Hermandinger

Der Prostatakrebs ist die häufigste Tumorerkrankung des älter werdenden Mannes und für 12 Prozent der Krebstodesfälle verantwortlich. Liegt ein Prostatakrebs vor, bestehen bei frühzeitiger Diagnosestellung zumeist gute Heilungschancen, weshalb eine regelmäßige Untersuchung beim Facharzt für Urologie ab dem 45. Lebensjahr auch bei Beschwerdefreiheit zu empfehlen ist. Bestehen Probleme beim Wasserlassen, so können diese sowohl von einer gutartigen als auch einer bösartigen Veränderung der Prostata verursacht werden, in jedem Fall sollte eine urologische Abklärung erfolgen. Die Basisuntersuchung umfasst neben dem ärztlichen Gespräch das Abtasten der Prostata, die Bestimmung des PSA-Werts (prostataspezifisches Antigen) und die Durchführung eines Ultraschalls. Und nicht zuletzt können bei dieser Gelegenheit auch andere urologische Probleme (z. B. Potenzstörungen) angesprochen werden.

Dr. Gerhard Hermandinger ist Facharzt für Urologie mit Praxis in Ried im Innkreis.

 Ansichten: 1423

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten