Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Fieberblasen – einfach unangenehm

 | 
Dr. Astrid Hofbauer

Das Auftreten von Fieberblasen (Herpes labialis) ist sehr unangenehm, aber im Grunde harmlos und wird durch eine Infektion mit dem Herpes-simplex-Virus (HSV) verursacht. Dieses Virus wird von etwa 90 Prozent der Bevölkerung in sich getragen – daher ist es realistisch, dass ca. 20 bis 40 Prozent aller Menschen im Laufe ihres Lebens an dieser Erkrankung leiden. Die Ansteckung passiert meist mit einer Schmierinfektion, zum Beispiel durch Küssen oder der Benutzung von gemeinsamem Geschirr. Grundsätzlich unterscheidet man beim Herpes-simplex-Virus (HSV) zwei Untertypen: Typ 1 und Typ 2. Typ 2 ist für Genitalherpes verantwortlich und entsteht durch Geschlechtsverkehr oder Kontakt im Intimbereich. Hat man eine Fieberblase, dann sollte man unbedingt auf die Hygiene achten und Körperkontakt so gut wie möglich vermeiden!

Dr. Astrid Hofbauer ist Allgemeinmedizinerin in Zwettl a.d. Rodl.

 Ansichten: 1209

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten