Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Einsatz von 3D-Druck in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Primar DDr. Michael Malek

Der innovative 3D-Druck ist ein zukunftsträchtiges, aber auch kostenintensives Feld in der Medizin. Durch 3D-Druck wird es zum Beispiel möglich, passgenaue patientenspezifische Implantate zu erstellen, und er hilft Chirurgen die Operationstechniken an 3D-gedruckten Modellen zu üben und so ein besseres Verständnis für die geplante Operation zu erlangen. Dank einer exzellenten dreidimensionalen Bildgebung, besonders durch die Verwendung von darstellungsoptimierender Software (zum Beispiel Cinematic Rendering) hat sich die Notwendigkeit für den 3D-Druck in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie auf folgende Punkte konzentriert:

  • Drucken von Lernbehelfen für Ärzte in Ausbildung (Überlegung bezüglich Zugänge, Knochenschnitte, wichtige Strukturen, etc.) 
  • Medizinische Simulatoren: Erlernen von Operationstechniken an validierten Simulatoren wie etwa das Heben von Knochentransplantaten vom Schädel anhand 3D-gedruckter Kunststoffteile, die in ihrer Haptik und Konsistenz dem humanen ortstypischen Knochengewebe sehr ähnlich sind 
  • Planung von Operationen, besonders in der kieferorthopädischen, craniofacialen und rekonstruktiven Chirurgie sowie bei tumorchirurgischen Eingriffen (zum Beispiel präoperatives Anpassen von Osteosynthesematerialien, Rekonstruktionsplatten) 
  • Epithetik: 3D-Druck von Silikonteilen zum künstlichen Ersatz von Gesichtsteilen zur funktionellen und ästhetischen Rehabilitation 
  • 3D-Druck von patientenspezifischen Implantaten etwa zum Ersatz von knöchernen Gesichts- bzw. Schädelteilen 
  • Visionen: „Gewebedrucker“, Druck einer von Stammzellen besiedelbaren Matrix

Selbstverständlich dürfen diese Anwendungen in der Routinemedizin nur reduziert zum Einsatz kommen, um den ökonomischen Forderungen gerecht zu werden.

Primar DDr. Michael Malek ist Vorstand der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Kepler Universitätsklinikum Linz.

 Ansichten: 594

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten