Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Einreise mit Medikamenten

Dr. Thomas Edtstadler

Weltweit gültige Bestimmungen zur Mitnahme von Medikamenten auf Reisen gibt es nicht. Im Schengen-Raum braucht es in der Regel keine Einfuhrgenehmigung für den persönlichen Bedarf, allerdings sind die Sicherheitsbestimmungen im Flugverkehr zu beachten – etwa hinsichtlich der Mitnahme von Flüssigkeiten. Strengere Ausnahmen gibt es für Arzneien, die Suchtmittel enthalten.

Außerhalb der Schengen-Staaten gelten die Einreisebestimmungen des Ziellandes. Erkundigen Sie sich bei der jeweiligen Botschaft oder auf der Internetseite des Außenministeriums.

In manchen Staaten werden bei der Einreise eine Deklaration der Arzneimittel (bzw. Heilbehelfe) und ein Attest des behandelnden Arztes verlangt. Diese Unterlagen sollten auch in englischer Sprache verfasst sein und die internationalen Wirkstoffnamen Ihrer Medikamente erhalten, die von den Handelsnamen abweichen können.

Wenn Sie unsicher sind, nehmen Sie im Zweifelsfall ein Attest mit!

Dr. Thomas Edtstadler ist Amtsarzt und Reisemediziner beim Land OÖ, Abt. Gesundheit.

 Ansichten: 2444

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten