Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Durchfall: lästiges Reisesouvenir

 | 
OÄ Dr. Daniela Wesonik

Jeder freut sich auf den lang ersehnten Urlaub. Nichts ist unerwünschter, als sich als erstes Reisesouvenir einen Durchfall einzufangen. Am häufigsten tritt Durchfall bei Reisen in tropischen oder subtropischen Regionen auf, in denen die Hygienestandards zu wünschen übrig lassen. Auch macht es einen Unterschied, ob man seinen Urlaub in einem Hotel verbringt, oder ob man eine Rucksacktour querfeldein vorzieht. Um dem Risiko eines Durchfalls vorzubeugen, ist es ratsam, nur gekochte Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, Milch und Milchprodukte soweit es geht zu vermeiden und in den ersten Tagen um kalte Buffets einen Bogen zu machen. Auch der Genuss von Eiswürfeln in Getränken ist nicht empfehlenswert. Achtung vor dem Genuss von heimischem Wasser aus der Wasserleitung! Dieses nur zum Zähneputzen verwenden, sonst eher zur Mineralwasserflasche greifen. Auf jeden Fall sollte die Reiseapotheke ein Mittel gegen Durchfall beinhalten.

OÄ Dr. Daniela Wesonik ist Internistin und hygienebeauftragte Ärztin am LKH Schärding.

 Ansichten: 1186

Alle Blogeinträge

RSS 2.0 RSS Feed abonnieren
 
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten