Das Weblog von Ärztinnen und Ärzten aus Oberösterreich

Ärzteblog

Zur Zeit wird gefiltert nach: Kategorie Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht Filter zurücksetzen
03.02.2017  /  Gelenke - Bewegung - Rücken , Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht , Neurologische Erkrankungen - Gehirn  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Sportliche Aktivität und seine Bedeutung für neurologische Erkrankungen

Primar Univ.-Prof. Dr. Gerhard Ransmayr

Sportliche Aktivitäten, die vor allem zur Verstärkung der Muskelkraft, insbesondere in den Beinen und Verbesserung der Gleichgewichtskontrolle sowie Ausdauer ausgerichtet sind, aber auch Bewegungskombinationen sind bei einer Reihe von neurologischen Erkrankungen bedeutsam zur Verbesserung und den...

weiterlesen
05.01.2017  /  Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Sieben Schritte für ein gesundes langes Leben mit geistiger Fitness

Primar Elmar Kainz

Die Lebenserwartung liegt im Schnitt derzeit in Österreich bei rund 84 Jahren für Frauen und 79 Jahren für Männer. Demenzen sind eine Herausforderung der Altersmedizin. Derzeit leben rund 126.000 Österreicherinnen und Österreicher mit Demenz, im Jahr 2050 schätzt man, dass sich die Zahl verdoppelt...

weiterlesen
15.07.2016  /  Gelenke - Bewegung - Rücken , Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht , Umwelteinflüsse und Gesundheit  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Mausarm und Handyellbogen – Folgen des Bildschirmzeitalters

OA Dr. Stefan Froschauer

Mit dem multimedialen Zeitalter kommen auch neue Krankheitsbilder. Unter dem Begriff RSI, Repetitive Strain Injury, versteht man unspezifische wiederkehrende Belastungsschmerzen, die durch die Arbeit am Schirm verursacht werden. In den USA ist dieses Syndrom als Berufserkrankung anerkannt, bei uns...

weiterlesen
11.03.2016  /  Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht , Urologie: Blase, Niere & Männerthemen  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Starker Testosteronmangel ist keine Alterserscheinung

Oberarzt Dr. Raphael Rotter

Viele Männer nehmen die Symptome des Testosteronmangels als Alterserscheinung hin. Sie  bemerken Veränderungen im Körpergefühl, reagieren aber nicht darauf. Testosteronmangel ist ein komplexes Krankheitsbild mit vielen möglichen Symptomen und wird daher oft erst spät diagnostiziert. Das männliche...

weiterlesen
30.11.2015  /  Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Gleichgewichtsstörungen im Alter

OA Dr. Thomas Schickmair

Störungen des Gleichgewichts und Schwindel sind beim älteren Menschen ein sehr häufiges Problem, was zu Stürzen führen kann. Diese können schwerwiegende Folgen wie etwa eine Oberschenkelhalsbruch, aber auch Sturzangst mit sozialem Rückzug nach sich ziehen. Neben dem Drehschwindel, der Ursachen im...

weiterlesen
14.09.2015  /  Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht , Chirurgie - Operationen - Organe  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Tumorchirurgie der Alten und Ältesten

Prim. Prof. Dr. Klaus Emmanuel, Foto: privat

Die Tumormedizin alter Menschen ist eine der künftigen Herausforderungen. Ab wann ist man „alt“? Grundsätzlich gilt laut Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein Mensch als alt, sobald er das 65. Lebensjahr vollendet hat. Diese festgelegten Grenzbereiche müssen allerdings gerade aus...

weiterlesen
07.05.2015  /  Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht , Chirurgie - Operationen - Organe , Ärzteblog  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Interdisziplinäre Behandlung auf der Akutgeriatrie

Prim. Dr. Michael Berger

Alter ist häufig mit chronischen Erkrankungen an mehreren Organsystemen verbunden. Akuterkrankungen haben daher bei alten Menschen ein anderes Gewicht als bei jüngeren. Sie führen häufig zu einer dramatischen Verschlechterung des Gesamtzustandes, viel zu oft sind sie auch mit Funktionsverlusten...

weiterlesen
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten