Ärzteblog

03.02.2017 /  Gelenke - Bewegung - Rücken , Gesellschaft - Altersmedizin - Geschlecht , Neurologische Erkrankungen - Gehirn  / Redaktion gesund-in-ooe.at

Sportliche Aktivität und seine Bedeutung für neurologische Erkrankungen

Primar Univ.-Prof. Dr. Gerhard Ransmayr

Sportliche Aktivitäten, die vor allem zur Verstärkung der Muskelkraft, insbesondere in den Beinen und Verbesserung der Gleichgewichtskontrolle sowie Ausdauer ausgerichtet sind, aber auch Bewegungskombinationen sind bei einer Reihe von neurologischen Erkrankungen bedeutsam zur Verbesserung und den...

weiterlesen

Standpunkt

Erste Hilfe: Hausarzt!

Die Nase läuft, man fühlt sich schlapp, es ist kalt, finster und eisig, man könnte ja ausrutschen: Der Winter hat uns derzeit fest im Griff und mit ihm sinkt auch die Lust auf Bewegung im Freien. Der Grund, warum wir in der kalten Jahreszeit häufiger krank oder erkältet sind, liegt am oft geschwächten Immunsystem.

weiterlesen
Kostenloses Abo der human, dem Gesundheitsmagazin für Oberösterreich bestellen: Email mit Name und Adresse an human@aekooe.at
Zum Newsletter anmelden und wichtige Infos erhalten